Let's Dance


Die Tanzshow bei RTL

 

Für „Let’s Dance“ braucht es eiserne Disziplin, harte Arbeit und Wochen voll Schweiß und Muskelkater. Kaum eine Show verlangt den prominenten Teilnehmern so viel ab. Dennoch wagen es jedes Jahr erneut 14 Prominente auf’s Tanzparkett und kämpfen um den Titel “Let's Dance Gewinner”.

Mit Rhythmusgefühl in die nächste Runde

Woche für Woche warten neue Herausforderungen auf die Teilnehmer. Diese müssen jede Woche einen neuen Tanzstil erlernen und anschließend live performen. Von Walzer und Foxtrott über Samba, Cha-Cha-Cha und Contemporary bis hin zu Freestyle ist alles dabei. Die ambitionierten Stars haben die Möglichkeit, ihr Rhythmusgefühl vor einem Millionenpublikum unter Beweis zu stellen und Zuschauer und Jury mit fesselnden Performances zu begeistern. In jeder Woche scheidet ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb aus. Daher müssen die Prominente die Zähne zusammenbeißen und beim Training ihr Bestes geben.

Lets Dance Swarovsky RTL

Hartes Training

In der Woche der Kennenlern-Show trainieren die Stars zum ersten Mal mit ihren Profitänzern. Dann nehmen die Tanzpaare ihr gemeinsames Tanztraining auf. Die professionellen Tänzer unterrichten ihren prominenten Tanzpartner und entwickeln Choreographie und Tanzfiguren. 

Das große Finale

Im Finale müssen die verbliebenen drei Paare insgesamt drei Tänze performen. Einer davon ist der „Freestyle“ Tanz - eine zu selbst gewählter Musik entworfene Choreographie. Diese muss sich nicht an strikte Regeln halten, sondern sollte möglichst spektakulär und unterhaltsam sein. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die dann noch einmal ihren Lieblingstanz präsentieren.

Profis bewerten Promis

Bewertet werden die Darbietungen von Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse (36), dem internationale Wertungsrichter und strengen Juror Joachim Llambi (53) sowie dem kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez (50). Die Punktewertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden darüber, für wen es sich ausgetanzt hat. Im großen Finale stehen sich schließlich nur die besten Tanzpaare gegenüber.

Nur wer die Jury und die Zuschauer mit seiner Performance überzeugt, hat eine Chance auf den Titel.

Die 11. Staffel "Let's Dance" mit Co-Moderatorin Victoria Swarovski ab 9. März 2018 bei RTL.