Die Weltentdecker


24.11.2016

Moderator Beni Weber und sein Sidekick Woozle schicken Reporter in den Außeneinsatz. Mit "Woozle Goozle und die Weltentdecker" entwickelt SUPER RTL sein Eigenformat konsequent weiter.

Wissensvermittlung ohne Staub
"Woozle Goozle" ist ein Wissensmagazin am Vorabend, das die kleinen Zuschauer seit mittlerweile 3 Jahren einschalten. Die Kombination aus zwei Moderatoren – Beni Weber als ernsthafter Wissensvermittler und das blaue Beuteltier Woozle als sein Sidekick mit leicht chaotischen Charakterzügen – funktioniert bei den Kids nach wie vor sehr gut. Allerdings muss gerade bei Produktionen für Kinder regelmäßig überprüft werden, ob ausgewählte Themen und die Art der Darstellung noch den Nerv der Zielgruppe treffen. Die Weiterentwicklung ist daher ein Dauerthema bei allen Eigenproduktionen, um so die Relevanz des Formates bei den Kids auf gleichbleibend hohem Niveau zu halten.

Außenreportage mit beliebten Moderatoren
Gleich drei TOGGO Moderatoren stellen sich demnächst in den Dienst der Wissensvermittlung: Paddy Kroetz, Daniele Rizzo und Vanessa Meisinger gehen im Auftrag von Woozle und Beni auf Weltentdeckungsreise. Sie erkunden interessante Orte oder recherchieren wissenschaftliche Phänomene. "Woozle Goozle und die Weltentdecker" beschäftigt sich z. B. damit, wie die Feuerwehr funktioniert oder was hinter den Kulissen einer Stunt-Show vor sich geht.

Eigenproduktion mit Engagement
Wissensvermittlung ist ein Thema, mit dem man bei Eltern sehr gut punkten kann. In diesem Bereich setzt SUPER RTL auf Eigenproduktionen. Denn selbst produzierter Content kann an den nationalen Ansprüchen und Erwartungen orientiert werden und individueller gestaltet werden, als es bei Sendungen der Fall ist, die bei der Entstehung bereits die internationale Vermarktung im Blick haben müssen.

"Woozle Goozle und die Weltentdecker" – täglich um 18.45 Uhr