Trailersponsoring


Sponsoring

 

  • Beschreibung

    Turboantrieb für hohe Reichweiten

    Lassen Sie doch einfach mal den Sender für sich arbeiten: Mit dem Trailersponsoring bieten Sie Ihrer Marke die konsequente Ergänzung zum Programm- oder Labelsponsoring. Bei jeder Programmankündigung ist Ihre Marke mit von der Partie – teilweise schon vor dem Start der Sendung! Die zusätzliche Einbindung in die Promotion der von Ihnen gesponserten Sendung erhöht Frequenz und Reichweite Ihrer Markenbotschaft mit Turbogeschwindigkeit.

    Nutzen

    Intensivierung und Verlängerung des Sponsorenengagements erhöht Kontaktfrequenz, Aufmerksamkeit und Markenbekanntheit über die Kernseherschaft des gesponserten Umfeldes hinaus.

  • Keyfacts
    Darstellung Vollbild
    Sender RTL, VOX
    Länge ca. 5 Sekunden
    Platzierung Sponsorhinweis innerhalb der Programmpromotion: Die Platzierung der Programmtrailer erfolgt durch den Sender.
    Spotanlieferung

    Mindestens zehn Werktage vor Ausstrahlung; vor Ihrer Produktion bitte das Storyboard zur rechtlichen Prüfung (mindestens drei Wochen vor Ausstrahlung) an IP Österreich geben.

    Besonderheiten

    Das Trailersponsoring kann nur in Verbindung mit einem Programm- oder Labelsponsoring gebucht werden.

  • Werberichtlinien

    Folgende Werberichtlinien sind beim Sponsoring zu beachten:

    Sponsor ist, wer nicht an der Produktion oder Ausstrahlung einer Sendung beteiligt ist, aber zur direkten oder indirekten Finanzierung beiträgt. Die redaktionelle Unabhängigkeit darf durch den Sponsor nicht beeinträchtigt werden.

    • Der Sponsorhinweis muss in vertretbarer Kürze (pro Sponsor ca. 7 Sekunden; beim Trailersponsoring ca. 5 Sekunden) zu Beginn oder am Ende der gesponserten Sendung klar erkennbar sein. Ein Hinweis auf den Sponsor innerhalb einer Sendung vor und nach jeder Werbeschaltung ist zulässig. Es sind außerdem mehrere Sponsoren zulässig. Beim Trailersponsoring dürfen der oder die Sponsoren der gesponserten Sendung erwähnt werden. Programmhinweise dürfen nicht gesponsert werden.
    • Der Sponsorhinweis muss einen eindeutigen Bezug zur gesponserten Sendung herstellen und darf außer einem imageprägenden Slogan keine zusätzlichen werblichen Aussagen zu Sponsor, Produkten oder Marken enthalten.
    • Nachrichtensendungen und Sendungen zur politischen Information dürfen nicht gesponsert werden; das Sponsern von Werbung ist unzulässig. Kurzsendungen (auch Rubriken genannt) wie beispielsweise der Wetterbericht können gesponsert werden.
    • Sendungen dürfen nicht von Unternehmen gesponsert werden, deren Haupttätigkeit die Herstellung und/oder der Handel von Zigaretten und anderen Tabakerzeugnissen ist. Politische, weltanschauliche oder religiöse Vereinigungen dürfen Sendungen nicht sponsern

Turboantrieb für hohe Reichweiten

Lassen Sie doch einfach mal den Sender für sich arbeiten: Mit dem Trailersponsoring bieten Sie Ihrer Marke die konsequente Ergänzung zum Programm- oder Labelsponsoring. Bei jeder Programmankündigung ist Ihre Marke mit von der Partie – teilweise schon vor dem Start der Sendung! Die zusätzliche Einbindung in die Promotion der von Ihnen gesponserten Sendung erhöht Frequenz und Reichweite Ihrer Markenbotschaft mit Turbogeschwindigkeit.

Nutzen

Intensivierung und Verlängerung des Sponsorenengagements erhöht Kontaktfrequenz, Aufmerksamkeit und Markenbekanntheit über die Kernseherschaft des gesponserten Umfeldes hinaus.

Darstellung Vollbild
Sender RTL, VOX
Länge ca. 5 Sekunden
Platzierung Sponsorhinweis innerhalb der Programmpromotion: Die Platzierung der Programmtrailer erfolgt durch den Sender.
Spotanlieferung

Mindestens zehn Werktage vor Ausstrahlung; vor Ihrer Produktion bitte das Storyboard zur rechtlichen Prüfung (mindestens drei Wochen vor Ausstrahlung) an IP Österreich geben.

Besonderheiten

Das Trailersponsoring kann nur in Verbindung mit einem Programm- oder Labelsponsoring gebucht werden.

Folgende Werberichtlinien sind beim Sponsoring zu beachten:

Sponsor ist, wer nicht an der Produktion oder Ausstrahlung einer Sendung beteiligt ist, aber zur direkten oder indirekten Finanzierung beiträgt. Die redaktionelle Unabhängigkeit darf durch den Sponsor nicht beeinträchtigt werden.

  • Der Sponsorhinweis muss in vertretbarer Kürze (pro Sponsor ca. 7 Sekunden; beim Trailersponsoring ca. 5 Sekunden) zu Beginn oder am Ende der gesponserten Sendung klar erkennbar sein. Ein Hinweis auf den Sponsor innerhalb einer Sendung vor und nach jeder Werbeschaltung ist zulässig. Es sind außerdem mehrere Sponsoren zulässig. Beim Trailersponsoring dürfen der oder die Sponsoren der gesponserten Sendung erwähnt werden. Programmhinweise dürfen nicht gesponsert werden.
  • Der Sponsorhinweis muss einen eindeutigen Bezug zur gesponserten Sendung herstellen und darf außer einem imageprägenden Slogan keine zusätzlichen werblichen Aussagen zu Sponsor, Produkten oder Marken enthalten.
  • Nachrichtensendungen und Sendungen zur politischen Information dürfen nicht gesponsert werden; das Sponsern von Werbung ist unzulässig. Kurzsendungen (auch Rubriken genannt) wie beispielsweise der Wetterbericht können gesponsert werden.
  • Sendungen dürfen nicht von Unternehmen gesponsert werden, deren Haupttätigkeit die Herstellung und/oder der Handel von Zigaretten und anderen Tabakerzeugnissen ist. Politische, weltanschauliche oder religiöse Vereinigungen dürfen Sendungen nicht sponsern
Arnold 1568 sRGB klein v2
ARNOLD MOSER

Leitung Inventorymanagement / Special Ads

+43 (1) 3678040 16

Mail senden

VCard herunterladen