Milk & Honey ab 14. November


neue eigenproduzierte VOX-Serie

04.10.2018

In der neuen eigenproduzierten VOX-Serie „Milk & Honey“ wirbelt ein Escortservice für Frauen die brandenburgische Dorfidylle auf. Auch die großen Themen des Lebens kommen nicht zu kurz. Die zehn Folgen der ersten Staffel zeigt VOX ab dem 14. November um 20:15 Uhr, immer mittwochs, in Doppelfolgen.

Die süße Versuchung vom Land

Als der gescheiterte Glücksritter Johnny (Artjom Gilz) nach Jahren im Ausland zurück zu seiner kleinen Schwester Charlie (Marlene Tanczik) kommt, muss er feststellen, dass die Imkerei seines verstorbenen Vaters am Ende ist. Stattdessen betreibt Arian (Nik Xhelilaj), der einzig verbliebene Mitarbeiter, dort ein lukratives Nebengeschäft als Escort.

Das Geschäft mit der Liebe

Als der erste Ärger verflogen ist, muss Johnny einsehen, dass bei der etwas anderen Dienstleistung zumindest eines fließt: Geld – und das kann er nur zu gut gebrauchen. Schnell hat Johnny auch seine Jugendfreunde Michi (Nils Dörgeloh) und Kobi (Deniz Arora) vom neuen Geschäftsmodell überzeugt. Doch nicht nur die überraschende Nachfrage mitten in der brandenburgischen Provinz trifft die Jungs einigermaßen unerwartet. Mit einer Mischung aus Ehrgeiz und Naivität stellen sie bald fest, dass sie in den gewissen Stunden noch einiges lernen können – natürlich über Frauen, aber oft genug auch über sich selbst.

1436489

Nicht ganz so paradiesisch

Ganz so einfach und paradiesisch, wie man es sich vorgestellt hat, ist das Geschäft mit der Liebe jedenfalls nicht. Und während Johnny immer noch an seiner Jugendliebe Katharina (Katharina Schlothauer) hängt – die inzwischen mit ihrem neuen Freund Tim (Bernhard Piesk) zusammenlebt – muss Michi sich der Frage stellen, was seine Frau Andrea (Anne Weinknecht) vom Nebenverdienst ihres Mannes hält.

Milk & Honey
ab 14.11.2018
20.15