CEE Unlimited Roadshow 2019


 

Ein grenzüberschreitendes Ökosystem bauen war die Mission der Roadshow “CEE Unlimited“, welche die Austrian Angel Investors Association (aaia) gemeinsam mit IP Österreich und weiteren Partnern wie Speedinvest, Uniqa Ventures, RBI, Wirtschaftsagentur und ABA organisiert hat. Auch der brutkasten war vom ersten Tag an mit dabei und hat die Roadshow medial begleitet.

Im Rahmen der Roadshow wurden Business Angels, VC-Fonds, Corporate Venture Capital-Fonds (CVCs) und vielversprechende Startups miteinander vernetzt, um gemeinsam das volle Potenzial eines grenzüberschreitenden europäischen Marktes zu entfalten. CEE Unlimited sollte dabei der erste Schritt zur Schaffung eines starken Ökosystems und nicht nur eine Eventreihe sein. 

Der erste Teil von CEE Unlimited bestand aus acht Veranstaltungen in acht verschiedenen Ländern: Bulgarien, Tschechien, Kroatien, Ungarn, Polen, Rumänien, Slowenien und Österreich. Zu jeder Veranstaltung sind Angel-Investoren, VC-Fonds, Corporate Venture Fonds sowie Akteure eingeladen worden, die für die Schaffung dieses Ökosystems und die Förderung der lokalen Investorengemeinschaft relevant sind.

Start der Tour war am 23. Mai 2019 in Bukarest, Rumänien. Der brutkasten hat im Zuge der Roadshow Hotspot-Analysen zu den jeweiligen Startup-Ökosystemen verfasst:

Das war die CEE Unlimited Roadshow journey 2019 (1/2) | Der Brutkasten

23. Mai: Bukarest 
28. Mai: Sofia
13. Juni: Zagreb
12. September: Ljubljana
26. September Warschau
3. Oktober: Budapest
8. Oktober: Wien
22.Oktober: Prag

Das war die CEE Unlimited Roadshow journey 2019 (2/2) | Der Brutkasten

U30 Pitch Competetion in Bratislava bei FORBES Under 30 Global Retreat

Zusätzlich fand in Bratislava der erste Forbes Under 30 Global Retreat statt und versammelte die weltbesten Jungunternehmer und Game-Changer, die zur Hälfte aus den Forbes 30 Under 30 Listen weltweit und zur Hälfte aus der mitteleuropäischen Gastgeberregion ausgewählt wurden. Insgesamt nahmen neun Startups an der U30 Pitch Competition vor Ort teil und das Gewinner Startup konnte sich nochmals beim finalen Pitch Wettbewerb am Investors Day präsentieren.

TV Marketing Workshops mit Startups

Im Zuge der CEE Roadshow wurden zudem TV Marketing Workshops für die Startups vor Ort angeboten. Unter der Leitung von Camilla Sievers (Leiterin der Unit 3, IP Österreich) wurden im Ausmaß von 2 Stunden unter anderem Themen wie Markenbildung sowie Wachstumsbeschleunigung durch TV Werbung behandelt.

Pitching-Wettbewerb mit Finale beim Investors Day

Außerdem gab es an jedem Ort einen Pitching-Wettbewerb für lokale Startups, bei dem drei bis fünf lokale Founder ihre Unternehmen vor Investoren und VCs der jeweiligen Region, sowie vor den österreichischen Partnern vorstellen konnten. Das Finale des Pitch Wettbewerbs in den einzelnen Ländern findet am 14.11 beim „Investors Day“ in Palais Wertheim in Wien statt, wo dem Gewinner Startup ein Media Volumen in Höhe von 50.000 von der IP Österreich überreicht wird.  

Cee unlimited Roadshow

brutkasten-Guide zu den Startup- und Innovations-Hotspots im CEE-Raum