Green Frame


Nachhaltigkeits-Startups bekommen ein spezielles Werbeformat bei IP Österreich

11.02.2021

Das Thema Umweltschutz hat längst den Massenmarkt erreicht. Um nachhaltige Lösungen noch schneller zu verbreiten hat die Verkaufsunit für Startups „Unit 3“ des crossmedialen Reichweitenvermarkters IP Österreich ein spezielles Werbeformat entwickelt. Der so genannte „Green Frame“ ist ein grüner Werberahmen der 10 ausgewählten und förderungswürdigen Startups* und KMUS von Mitte März bis Mitte Mai eine eigene Bühne auf allen Kanälen der Mediengruppe RTL, heißt im reichweitenstärksten Medium TV gibt. Für die nötige Transparenz sorgt dabei das Startup „inoqo“, welches sich auf Nachhaltigkeitsanalysen für Produkte spezialisiert hat und deren Impact trackt.

 Jetzt Kontaktformular ausfüllen und Präsentation und Pricing erhalten.

*aktuell noch 7 Pakete verfügbar

Die Zukunft ist Grün

In Österreich gibt es eine Vielzahl von innovativen Firmen, die mit ihren Lösungen dem Klimawandel entgegenwirken. Oftmals sind die Produkte gerade erst auf den Markt gekommen und ein Großteil des Budgets steckt in der Entwicklung. Logischerweise ist hier das Kapital für die Vermarktung knapp – eine Lücke die IP Österreich nun schließen möchte.  „Uns war es bei der Konzeption des Werbemodells sehr wichtig den zukunftsweisenden Startups und KMUs trotz knapper monetärer Ressourcen den Zugang zu einem sehr großen Publikum zu ermöglichen und damit deren Erfolgschancen enorm zu steigern“, erklärt Constantin Simon, Leiter der Unit 3.

Green Frame Pressefoto

 

Transparenz schafft Vertrauen

Neben einem gemeinsamen Branding und niedrigen Einstiegshürden zeichnet sich das neue Werbeformat auch mit einem Nachhaltigkeits-Check aus. Dabei wurde eine Kooperation mit dem Startup inoqo eingegangen. Die Sustainabilityanalyse des beworbenen Produkts wird dabei als Zusatzinfo im Werbefenster eingeblendet. „Wir stellen somit sicher, dass die Zuseher objektiv über die nachhaltigkeitsbezogenen Vor- und Nachteile der beworbenen Produkte informiert werden und halten die Qualität des „Green Frames“ auf hohem Niveau“, so Markus Linder, Gründer von inoqo.

Begrenztes Kontingent

Ab sofort können sich nachhaltige Firmen bei der „Unit 3“ einen der 10 begrenzten Plätze sichern*. Die Fixpakete kommen in 3 verschiedenen Größen und sind im kleinsten Paket bereits ab einem Budget von 3.000€ buchbar. Die Ausstrahlung erfolgt von Mitte März bis Mitte April auf ntv, RTL, VOX, RTLZWEI, SUPER RTL, NITRO und RTLplus. „Ich denke, es ist wichtig auch als Medienunternehmen eine Position im Klimaschutz einzunehmen. Ich freue mich, wenn wir mit dem „Green Frame“ die neue Generation an ökologischen Produkten unterstützen können sich am Markt schnell zu etablieren und so einen echten Impact schaffen.“

Über inoqo

inoqo ist eine in Österreich gegründete Lifestyle-App, deren Ziel es ist, Nutzer*innen zu helfen, im Alltag besser informierte Kaufentscheidungen zu treffen.

In einer Welt der Datenfülle, falschen und verzerrter Informationen möchte inoqo Konsument*innen wissenschaftlich fundierte Daten zu ökologischen und sozialen Einwirkungen sowie auch jenen zur Biodiversität bereitstellen.

Unsere Mission ist es, uns allen dabei zu helfen, unsere täglichen Kaufentscheidungen an unseren Hauptanliegen auszurichten, damit wir aktiv zu einem nachhaltigen Produktions- und Verbrauchszyklus beitragen können. Die App benutzt bestimmte innovative Technologien, welche den Warenkorb der Nutzer*innen passiv und smart verfolgen können und sie beispielsweise über die CO2-Auswirkungen informiert und inwiefern dieser sich mit deren ökologischen Prioritäten und sozialen Werten deckt. Die Lösung wird aktiv alternative Produkte mit geringeren Einwirkungen empfehlen und sie durch personalisierte Inhalte, Gamification und Community-Herausforderungen anspornen, weiterhin einen nachhaltigen Lebensstil zu verfolgen.

Weitere Infos auf www.inoqo.com

 

IP Austria 202110577 sRGB klei Kopie
CONSTANTIN SIMON

Leitung Unit 3

+43 676 84 88 94 101

Mail senden

VCard herunterladen